zurück

Wohnen am Rande des Riehener Moostals - Wohnhaus im Stockwerkeigentum

4125 Riehen

Zimmer:

8

Baujahr:

1932

Wohnfläche:

270 m2

Nutzfläche:

222 m2

Grundstückfläche:

1'815 m2

Kaufpreis:

1'950'000.-

Sie möchten gern in Riehen wohnen? An ruhigster Lage? Dort, wo ,,das grosse grüne Dorf" am allergrünsten ist? In einem geräumigen Haus von besonderer architektonischer Qualität? Mitten in einem grossen Garten mit weitem Ausblick in eine unverbaubare Landschaft?
Dann können wir Ihnen möglicherweise anbieten, was Sie suchen.
Es ist die Liegenschaft Mohrhaldenstrasse 133. Erbaut ist sie 1932 vom renommierten Architekten Rudolf Christ (1896 - 1975), einem profilierten Basler Vertreter des Neuen Bauens der frühen Dreissigerjahre. Einen Namen gemacht hat Christ sich vor allem durch seine massgebliche Mitwirkung am Bau des Basler Kunstmuseums. Aber auch die Einfamilienhäuser, die er seinerzeit für seine privaten Kunden gebaut hat, bestechen wie sein monumentaler Museumsbau bis heute durch ihren überzeugenden architektonischen Auftritt, ihre klare Formsprache, ihr grosszügiges Raumkonzept und die Qualität der verwendeten Materialien. Eines von ihnen steht zurzeit zum Verkauf und wartet auf eine neue Bewohnerschaft. Vielleicht eine Mehr-Generationen-Familie? Oder zwei befreundete Familien, die sich gern das grosse Haus und den grossen Garten teilen? Das denkmalgeschützte Haus, ursprünglich gebaut für eine achtköpfige Familie, lässt sich auf verschiedenste Weise neu nutzen.
Haben wir ihr Interesse geweckt? Gerne senden wir Ihnen unsere umfassende Dokumentation und beraten Sie bei einer persönlichen Besichtigung.